12.02.02 14:00 Uhr
 64
 

Folgenschwerer Unfall mit Faschingswagen

Auf der Heimfahrt vom Karnevalsumzug in Neustadt (Orla) ereignete sich ein schwerer Unfall. In einer Linkskurve zwischen dem ostthürinschen Triptis und Leubsdorf brach die rechte Seitenwand des Umzugswagen weg.

Die 25-35 Personen, die sich stehend auf dem Anhänger befanden, fielen mit dem Wagenaufbau auf die Straße. Dabei wurden vier Personen schwer und neun leicht verletzt.

Da dem 29-jährige Traktorfahrer Alkohlgenuss nachgewiesen werden konnte, ermittelt nun die Polizeiinspektion Schleiz wegen fahrlässigen Körperverletzung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: smooth79
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Folge
Quelle: www.otz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Deutsche besonders pervers und fixiert auf Sex mit Kindern
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
Schon wieder : Deutsche Kartoffel vergewaltigt kleines Baby zu Tode



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Kinderschänden: Eine lange Tradition in Deutschland
Studie: Deutsche besonders pervers und fixiert auf Sex mit Kindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?