12.02.02 14:00 Uhr
 64
 

Folgenschwerer Unfall mit Faschingswagen

Auf der Heimfahrt vom Karnevalsumzug in Neustadt (Orla) ereignete sich ein schwerer Unfall. In einer Linkskurve zwischen dem ostthürinschen Triptis und Leubsdorf brach die rechte Seitenwand des Umzugswagen weg.

Die 25-35 Personen, die sich stehend auf dem Anhänger befanden, fielen mit dem Wagenaufbau auf die Straße. Dabei wurden vier Personen schwer und neun leicht verletzt.

Da dem 29-jährige Traktorfahrer Alkohlgenuss nachgewiesen werden konnte, ermittelt nun die Polizeiinspektion Schleiz wegen fahrlässigen Körperverletzung.


WebReporter: smooth79
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Folge
Quelle: www.otz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essener Tafel: Zu viele Ausländer -Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?