12.02.02 13:40 Uhr
 1.884
 

Burt Reynolds soll als Gott Akte-X aus dem Quotentief helfen

Die Serie 'Akte-X' schwächelt stark was die Quoten betrifft. Grund dafür ist der Weggang von David Duchovny, der die Rolle des Agenten Fox Mulder verkörperte.

Der an seine Stelle getretene Agent John Doggett konnte die Fans nicht überzeugen.

Nun versuchen die Produzenten mit Burt Reynolds wieder auf bessere Einschaltquoten zu kommen. Reynolds wird allerdings keinen Agenten sondern Gott spielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MarthaFocker
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Quote, Gott, Akte
Quelle: www.more-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?