12.02.02 13:40 Uhr
 1.884
 

Burt Reynolds soll als Gott Akte-X aus dem Quotentief helfen

Die Serie 'Akte-X' schwächelt stark was die Quoten betrifft. Grund dafür ist der Weggang von David Duchovny, der die Rolle des Agenten Fox Mulder verkörperte.

Der an seine Stelle getretene Agent John Doggett konnte die Fans nicht überzeugen.

Nun versuchen die Produzenten mit Burt Reynolds wieder auf bessere Einschaltquoten zu kommen. Reynolds wird allerdings keinen Agenten sondern Gott spielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MarthaFocker
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Quote, Gott, Akte
Quelle: www.more-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sky Deutschland verzeichnet Nutzerrekord
Drogen-Film "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" wird zu Fernsehserie
Regisseur Michael Moore rät, US-Präsident Donald Trump mit Satire zu stürzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom-Kunden: Bewährungsstrafe für 29-jährigen Briten im Hacker-Prozess
Hamburg: Mann sticht im Supermarkt wahllos auf Kunden ein - ein Toter
Hamburg: Mann attackiert Supermarktkunden mit Küchenmesser - Ein Toter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?