12.02.02 12:39 Uhr
 1.400
 

Jeder Hauptdarsteller erhält 1 Millionen Dollar pro Folge - "Friends" nun teuerste TV-Serie

Die sechs Hauptdarsteller der TV-Serie 'Friends' haben es geschafft, dass ihre Gagen deutlich nach oben korrigiert werden. Anstatt 750.000 Dollar pro Folge bekommt jetzt jeder 1 Million Dollar.

Damit wird diese Serie mit Jennifer Aniston, Matthew Perry, Matt LeBlanc, Lisa Kudrow, David Schwimmer und Courtney Cox zur teuersten TV-Serie. Am vergangenen Montag wurden die Verträge für weitere 24 Folgen unterschrieben.

Mit den neuen Folgen wird 'Friends' übrigens das neunte Jahr im Fernsehen zu sehen sein.


WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, TV, Dollar, Serie, Folge, Hauptdarsteller, Friends
Quelle: www.chartradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?