12.02.02 12:22 Uhr
 77
 

Arafat kommt USA entgegen

Palästinenser-Chef Jassir Arafat will den Waffenschmuggel in die Palästinenser-Regionen unterbinden.
Zudem will er die Kontakte zum Iran abbrechen. Der Iran wird verdächtigt 50 Tonnen Waffen an die Autonomiebehörde geliefert zu haben.

Die US-Regierung begrüßte die angekündigten Schritte von Arafat.
Außenminister Colin Powell wollte allerdings keine Angaben zu dem Schreiben des PLO-Chefs machen.

Deutschlands Aussenminister Fischer und der britische Aussenminister Straw wollen diese Woche in das Krisengebiet reisen, nachdem der harte Kurs der USA gegen Arafat von der EU kritisiert worden war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 0punkte
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Jassir Arafat
Quelle: www.faz.net


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?