12.02.02 12:19 Uhr
 346
 

1,5 Tonnen Marihuana beschlagnahmt

Die schweizer Polizei machte einen beachtlichen Fund in einer Lagerhalle in der Nähe von Basel.
Die Polizei konnte neben 1,5 Tonnen Marihuana auch 3600 Hanf-Blütenpflanzen und Stecklinge beschlagnahmen.


Die Drogen haben einen Verkaufswert von ca. 6,8 Millionen Euro. Die Plantagenbesitzer, drei Schweizer und zwei Holländer, konnten von den Sicherheitsbeamten festgenommen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Marihuana, Tonne
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kuba: Acht Tote bei Absturz von Militärflugzeug
Arkansas: Richterin fordert Autopsie eines Hingerichteten
Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drensteinfurt: Rentner (69) bringt Flüchtlingen das Boxen bei
Kuba: Acht Tote bei Absturz von Militärflugzeug
Standard-Akku soll durch Nickel-Zink-Akku ersetzt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?