12.02.02 12:17 Uhr
 4
 

Infineon: Gespräche über Kommunikationschips-Bereich mit Hynix?

Der Münchner Infineon-Konzern möchte anscheinend stärker mit den südkoreanischen Konkurrenten Hynix in Zusammenarbeit treten. Dies berichtet das Handelsblatt in seiner Dienstag-Ausgabe.

Man wolle, so der Bericht weiter, somit in den Bereichen Kommunikationschips vorankommen und sei daher hier in Gesprächen und wolle nicht nur im Bereich Speicherchips zusammenarbeiten. Das Unternehmen hatte die Verhandlungen über eine Zusammenarbeit im Speicherchip-Geschäft mit Hynix bereits Ende Januar bestätigt.

In den vergangenen Tagen hatten asiatische Zeitungen berichtet, dass die Münchner 20 Prozent von Hynix übernehmen. Dies solle durch einen Tausch von eigenen Aktien und Bargeld erfolgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gespräch, Infineon, Kommunikation
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?