12.02.02 12:10 Uhr
 259
 

Volvo soll Luxusmarke in der Ford-Grupppe werden

Innerhalb der Ford-Gruppe soll sich die Marke Volvo als Luxusmarke etablieren, so die Planungen des Managments in den USA. Ferner wird es 6 neue Modelle in den nächsten 5 Jahren geben. Ford soll dagegen in der Mittelklasse etabliert werden.

Der Absatz von Volvo soll um 200.000 Einheiten auf 650.000 gesteigert werden. Dazu wird das Modellprogramm aufgeräumt. Die 40er Baureihe wird durch eine 50er Reihe ersetzt. Hinzu kommt ein 30er Modell als Luxuskompaktwagen und A3-Konkurrent hinzu.

Im Sommer 2003 kommt der neue S50 als S40 Nachfolger auf den Markt - er wird sowohl mit Allrad als auch mit Frontantrieb lieferbar sein. Schon in diesem Jahr gibt es die Kombiversion. Im Winter 2003/2004 kommt eine Sport-Utility-Vehicle-Variante.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ford, Luxus, Volvo
Quelle: www.auto.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab
Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?