12.02.02 12:03 Uhr
 227
 

Formel1: Ecclestone sieht keine schwere Konkurrenz für Schumi

Aus Sicht von Bernie Ecclestone muss Michael Schumacher sich keine Sorgen um seine zukünftigen Erfolge in der Formel1 machen. Dies gab der Brite zumindest in einem Interview mit dem Männermagazin Playboy zum Besten.

Desweiteren übte Ecclestone an den anderen Fahrern starke Kritik, da von denen nur noch wenige das Maximum aus den Fahrzeugen herauskitzeln würden. Lob erhielt da nur noch der Kolumbianer Montoya, der aus Sicht von Ecclestone eine Ausnahme bildet.

Montoya ist für ihn einer der wenigen Konkurrenten für Schumacher, jedoch müsse Montoya dieses Jahr erst einmal die Feuertaufe überstehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ichOle
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel, Konkurrenz, Bernie Ecclestone
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone begeistert von Donald Trump: "Perfekt"
Formel 1 wird angeblich verkauft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone begeistert von Donald Trump: "Perfekt"
Formel 1 wird angeblich verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?