12.02.02 11:38 Uhr
 87
 

Mazdas Wurzeln liegen in "Fahraktiven Sportwagen"

Weil die Verkaufszahlen bei Mazda seit Jahren nur noch durchschnittlich ausfallen, betreibt der Ford-Konzern, zu dem Mazda gehört, nach eigenen Angaben Ahnenforschung, um der Marke ein festes und positives Profil zu verleihen.

Dabei liegen die Wurzeln des Unternehmens in 'fahraktiven Sportwagen', was schon das Design des Mazda 6 als Basis für viele neue Baureihen ausdrückt. Zwar ist dieser kein Sportwagen, er wirkt aber sehr agil und auch das Handling soll so ausfallen.

Auch bei den Motorenpaletten hat der japanische Hersteller dazugelernt und bietet diese mit einer großen Breite von verfügbaren Motoren an. Sowohl leistungsstarke Benziner als auch Diesel wird es in Zukunft geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Sport, aktiv, Sportwagen, Mazda
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten