12.02.02 11:33 Uhr
 92
 

Robert Schwan kritisiert Hitzfeld

Robert Schwan, war früher mal Präsident bei den Bayern, kritisiert Hitzfeld. Er meint: 'Er versagt in seinem ureigentlichen Job, die richtige Mannschaft auf den Platz zu schicken. Hitzfeld macht, was er will, und er stellt auf, wen er will.'

Robert Schwan kritisierte auch Stefan Effenberg und Jens Jeremies.

Robert Schwan sagte über die beiden: 'Das seh ich doch mit meinen 80 Jahren noch, das die nicht mehr ihr normales Laufpensum abrufen können. Das sehen auch die Fans. Nur Hitzfeld scheinbar nicht.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schwan
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Nationalspieler Mats Hummels: "Fußball hat etwas von Religion"
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?