12.02.02 11:24 Uhr
 729
 

Klassiker: Porsche 912 - ein 911er abgespeckt auf 4 Zylinder

Als Nachfolger des ersten erfolgreichen Porsche, dem 356, erschien im Jahre 1964 der Porsche 911 - der bis heute erfolgreichste Sportwagen des Herstellers. Dieser kostete mit dem 130 PS Sechszylinder immerhin 21.900 D-Mark.

Um aber auch die etwas finanzschwächeren Markenfans zu bedienen, entnahm der Hersteller dem alten 356 dem Vierzylinder Motor und steckte ihn um 5 PS abgespeckt in die Karosserie des 911 - fertig war der 912.

Dieser kostete 16 250 Mark, was dem Markenimage noch Genüge tat und das Modell vorerst erfolgreicher als den 911er werden ließ. Der zuerst mit 90 und dann mit 110 PS ausgerüstete 912er wurde bis 1969 gebaut und vom VW-Porsche 914 abgelöst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Porsche, Klassiker, Klassik, Zylinder
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
CDU-Vize Thomas Strobl fordert, auch kranke Asylbewerber abzuschieben
Kalifornien: 33 Tote nach Brand bei illegaler Party in Lagerhalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?