12.02.02 11:23 Uhr
 53
 

Mehr als 100 Tote bei Flugzeugabsturz im Iran

Heute Morgen sind bei einem Flugzeugabsturz im Iran mehr als 100 Menschen ums Leben gekommen. Die alte Tupolev-154 war auf dem Weg von Teheran in die Provinzhauptstadt Khorramabad.

Wie ein WDR Korrespondent weiter berichtete war die Maschine der Iran Airtours, einer Tochter der staatlichen Iran Air, kurz nach dem Start in Teheran von den Radarschirmen verschwunden.

Weiter berichtete er, der Iran hätte aufgrund der Sanktionen der USA Probleme seine Flugzeuge zu warten und in einwandfreiem Zustand zu halten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Das Mapel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Iran, 100, Flugzeug, Flugzeugabsturz
Quelle: www.heute.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?