12.02.02 11:10 Uhr
 45
 

Regierung will Führerschein auf Probe verkürzen

Das will die 'Bild-Zeitung' erfahren haben. Sie beruft sich auf ein Schreiben eines Staatssekretärs im Verkehrsministerium.

Demnach will man Unfallzahlen dadurch senken, daß Junge Autofahrer zusätzlich zur normalen Fahrprüfung auch vier Stunden auf einem Verkehrsübungsplatz absolvieren müssen, um ihr fahrerisches Können auch in Gefahrensituationen zu beweisen.

Dafür soll die Probezeit auf ein Jahr gesenkt werden. Bevor das Gesetz in Kraft treten kann, muss es den Bundesrat passieren.


WebReporter: aCyberTaxi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Regie, Führerschein, Führer, Probe
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Regierung will die Botschaft des Landes nach Ost-Jerusalem verlegen
Österreich: Neue Regierung erwägt "Pornofilter"
Mit Hilfe des US-Geheimdienstes CIA Anschläge in Russland verhindert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schärfere Kontrollen gefordert: Kostenschub bei Krebsmedikamenten
Polizei veröffentlicht Fotos: Fahndung nach G20-Gewalttätern
USA: Bugs Bunny-Designer Bob Givens gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?