12.02.02 10:21 Uhr
 427
 

Wissenschaftler helfen letztem männlichen Vogelexemplar mit Weibchen

Wissenschaftler versuchen jetzt auf den Hawaii-Inseln den letzten männlichen po'ouli Vogel mit einem Vogelweibchen zu verkuppeln, bevor seine Art völlig ausstirbt.

Wissenschaftler hoffen, nun für den schüchternen Vogel Weibchen anzulocken, die mit ihm für den dringend nötigen Nachwuchs sorgen. Der ruhige beige und braune Vogel, der 1973 entdeckt wurde, weiss nicht, dass zwei Weibchen nahe bei ihm wohnen.

Jim Broombridge, der Projektleiter des Biologenteams, beschreibt die Suche nach dem letzten Exemplar: 'Wir suchen nach einer Stecknadel im Heuhaufen.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flyrox
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Wissen, Wissenschaftler, Vogel, Weibchen
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?