12.02.02 09:59 Uhr
 186
 

Netzhaut-Projektor - Erstes Produkt serienreif

Das Projektionssystem von Microvision erreicht eine Auflösung von 800x600 Pixel. Die Farbwiedergabe entspricht ungefähr dem eines Notebook-Displays und der Kontrast liegt bei 150:1.

Nach den Angaben des Herstellers sollen die Produktionskosten unter denen eines TFT-Displays liegen. Wann das Produkt am Markt eingeführt wird und wieviel es kosten wird steht allerdings noch nicht fest.

Digicams, Mobiltelefone, Smartphones, Spielesysteme und DVD-Player könnten in naher Zukunft mit diesem System ausgerüstet werden, so der Hersteller. An der zweiten Generation wird schon gearbeitet, die in etwa zwei Jahren auf den Markt kommen soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Produkt, Projekt, Projektor, Netzhaut
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?