12.02.02 09:53 Uhr
 3.603
 

50 Mal Sex am Tag - Das Geheimnis der Bonobo Weibchen

Die Bonobo-Affen im Kongo waren jahrelang mit ihrem Sexleben für die Wissenschaftler ein Rätsel. Denn die Affen treiben es bis zu 50 mal am Tag. Dabei wechseln sie immer wieder ihre Partner.

Die Wissenschaftler haben bei der Forschung besonders das Verhalten der Bonobo-Weibchen beobachtet und ihr Geheimnis gelüftet. Unter den Affen kommt es oft vor, dass die Babys getötet werden. Doch die Weibchen haben einen Schutzinstinkt entwickelt.

Da das Weibchen mit vielen Männchen Sex hat, gibt sie ihnen das Gefühl, dass sie der Vater ihrer Babys sein könnten. Und ihren eigenen Nachwuchs töten die Bonobo-Affen nicht. Im Kongo leben noch etwa 15.000 Bonobo-Affen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Tag, Geheimnis, Weibchen
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump sprach böse über Kristen Stuarts Privatleben: Nun redet Sie
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche stehen extrem auf Kindersex
Allah statt Darwin: Türkei streicht Evolutionstheorie aus dem Lernplan



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam
Italien: Rettungshubschrauber im Erdbebengebiet abgestürzt - Sechs Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?