12.02.02 09:53 Uhr
 3.603
 

50 Mal Sex am Tag - Das Geheimnis der Bonobo Weibchen

Die Bonobo-Affen im Kongo waren jahrelang mit ihrem Sexleben für die Wissenschaftler ein Rätsel. Denn die Affen treiben es bis zu 50 mal am Tag. Dabei wechseln sie immer wieder ihre Partner.

Die Wissenschaftler haben bei der Forschung besonders das Verhalten der Bonobo-Weibchen beobachtet und ihr Geheimnis gelüftet. Unter den Affen kommt es oft vor, dass die Babys getötet werden. Doch die Weibchen haben einen Schutzinstinkt entwickelt.

Da das Weibchen mit vielen Männchen Sex hat, gibt sie ihnen das Gefühl, dass sie der Vater ihrer Babys sein könnten. Und ihren eigenen Nachwuchs töten die Bonobo-Affen nicht. Im Kongo leben noch etwa 15.000 Bonobo-Affen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Tag, Geheimnis, Weibchen
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
Kurzes Glück: Bräutigam verbringt Hochzeitsnacht in Zelle



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?