12.02.02 09:26 Uhr
 491
 

Wirtschaftsminister Müller wegen skandalösen Äußerungen in der Kritik

Während der Lateinamerika-Reise des Bundeskanzlers wird dieser von Wirtschaftsminister Müller begleitet. Wie Reuters meldete, fiel dieser nun mit äußerst fraglichen Äußerungen negativ aus.

Mit „Unsere Arbeitslosenquote wäre um 1,5 Prozentpunkte niedriger, wenn so viele Menschen bei uns im Gefängnis säßen wie in den USA.“ antwortete er auf die Frage, warum es in den USA weniger Arbeitslose gibt, als in Deutschland.

Oppositionspolitiker, unter anderem Cornelia Pieper von der FDP, forderten eine sofortige Entschuldigung bei den Arbeitslosen Menschen in Ostdeutschland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, Äußerung, Wirtschaftsminister
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Großbritannien: Weniger EU-Bürger wandern ein - Mehr EU-Bürger wandern aus
Oberhausen: CDU-Abgeordnete verbreitet Video der rechtsextremen "Identitären"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?