12.02.02 09:10 Uhr
 173
 

Portugiesische Sechslinge – Nun starb das dritte Kind

Lissabon: Wie nach der ersten Diagnose der behandelnden Ärzte zu erwarten war, verstarb gestern abend auch das dritte Baby der portugiesischen Sechslinge.

Derzeit bemühen sich die Ärzte zumindest das Leben der anderen Frühgeborenen, zwei Jungen und ein Mädchen, zu retten. Die in der 24. Woche geborenen Kinder, werden künstlich beatmet.

Die 31-jährige Mutter der Babys hatte sich einer Hormonbehandlung unterzogen, nachdem sie nach Problemen während der Schwangerschaft Drillinge verloren hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA
Deutschland/Schweiz: Nach Partnertausch nun Kindertausch - Für Sex.!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?