12.02.02 08:37 Uhr
 4
 

Nortel Networks: CFO tritt nach Anschuldigungen zurück

Der kanadische Netzwerkhersteller Nortel Networks teilte am Montag mit, dass der Chief Financial Officer des Unternehmens, Terry Hungle, zurücktreten wird.

Als Begründung wurde Fehlverhalten seitens Hungle in Bezug auf den Kauf und Verkauf von Nortel-Aktien genannt. Der scheidende CFO hat nach Angaben von Nortel unter anderem Papiere aus seinem Aktien-Paket im Vorfeld einer Gewinnwarnung veräußert. Damit hat er gegen Auflagen verstoßen, denen Nortel-Angestellte unterliegen.

Die Aktie gewann 8,7 Prozent auf 6,84 Dollar und notierte nachbörslich bei 6,78 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Netzwerk, Anschuldigung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf
Neue Steuertipps sorgen für mehr Geld bei Selbstständigen und Unternehmern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?