11.02.02 22:35 Uhr
 46
 

England: "Ist der Respekt vor Royals entschlafen?"

Alles scheint diesmal anders als bei der vor rund fünf Jahren verunglückten Prinzessin Diana. Keine Trauermusik ertönte, kaum Blumen hatte man niedergelegt, selbst die Programme wurden nicht für die jüngst verstorbene Prinzessin Margaret umgestellt.

So bemerkte der Historiker Anthony Howard, dass das englische Volk "seltsam unberührt" sei. Auch schrieb er in der Times: 'Könnte es sein, daß der Respekt vor den Royals friedlich entschlafen ist?'.

Doch langsam scheinen die Monarchen ihr Volk nicht mehr mit ihren Bann belegen zu können. Selbst Traditionen wurden bei dem Tod der kürzlich verstorbenen Prinzessin gebrochen. Der Buckingham-Palast wurde z.B. diskussionslos auf halbmast gesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MacBastian
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: England, Royal, Respekt
Quelle: www.diepresse.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim ließ sich in OP für Wespentaille Rippen entfernen
Enthüllungsbuch: Prinzessin Diana drohte Camilla angeblich, sie töten zu lassen
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?