11.02.02 22:50 Uhr
 104
 

Wirksamer und ungefährlicher Impfstoff gegen Heuschnupfen entdeckt

Heuschnupfen ist eine Eiweissallergie (Eiweisse von Blütenpollen), die nur mit einer Immuntherapie, der sogenannten Hyposensibilisierung, wirksam bekämpft werden kann. Hierzu werden Allergieauslöser gespritzt um das Immunsystem zu stärken.

Doch dies war bisher nur mit Wirkstoffen möglich, die unbekannte Inhaltsstoffe haben. Gerade wegen dieses unbekannten Wirkstoff-Anteils droht bei diesen Wirkstoffen unter Umständen auch ein lebensgefährlicher anaphylaktischer Schock.



Bei dem neuen Wirkstoff hat man eine saubere, gentechnisch hergestellte Eiweissform der Weidegras-Blüte hergestellt. Die gewünschte Wirkung, sprich, die Stärkung des Immunsstems wird erreicht, allerdings sinken allergische Wirkungen auf ca. 10 %.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Intermedi@Zone
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gefahr, Impfstoff
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diane Kruger und "The Walking Dead"-Star Norman Reedus angeblich ein Paar
Hagenburg: 38-Jähriger stiehlt wochenlang Milch für Kindergartenkinder
Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?