11.02.02 21:26 Uhr
 6
 

Insolvenzverwalter von Biodata verkauft Geschäftsbereiche

Wie die noch am Neuen Markt notierte Biodata heute bekannt gab, hat die Insolvenzverwaltung zwei Geschäftsbereiche des Unternehmens verkauft.

Das ehemalige Kerngeschäft mit der Verschlüsselungsplattform Babylon und der Firewall-Technologie zum Schutz vor Hacker-Angriffen wird an die neu gegründete Biodata Systems GmbH in Frankenberg (Eder) übertragen. Eigentümer der Biodata Systems ist die TOM Holding.

Das operative Geschäft der BlueCrypt-Verschlüsselungstechnologie ist in der Hand der Dica Technologies GmbH mit insgesamt 12 Mitarbeitern in Dresden und Berlin. Dica Technologies ist ein Tochterunternehmen von Biodata.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geschäft, Insolvenz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent der Krebszellen im Körper töten
Forschung: Aus Geflügelkot kann Kunstkohle hergestellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?