11.02.02 21:17 Uhr
 24
 

Daimler-Chrysler verkauft amerikanischen Zulieferbetrieb

Wie Daimler-Chrysler heute bekannt gab, hat der Konzern einen ihrer amerikanischen Zulieferbetriebe an eine deutsche Firma verkauft. Der Auto Zulieferer Behr GmbH & Co aus Stuttgart kaufte den Betrieb.

Die verkaufte Firma Dayton Thermal Produkts (DTP) beschäftigt 1.979 Angestellte und belieferte den Daimler-Chrysler-Konzern mit Heizungs- und Klimatechniken für die Fahrzeuge.

Die Behr GmbH hat vor, das Produktions-Sortiment von DTP zu erweitern und zehn Prozent des amerikanischen Marktes der Klimakontrolle und Motorkühlung zu übernehmen. Der Preis des Verkaufes wurde jedoch nicht bekannt gegeben.


WebReporter: puresgift
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Daimler, Chrysler
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Birkenstock verkauft nicht mehr bei Amazon
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt
Niedrige Gaspreise bleiben zunächst auch 2018 stabil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Benjamin Netanyahu fordert von EU Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?