11.02.02 20:27 Uhr
 201
 

Kirch will Springer-Anteile für eine Milliarde Euro schon bald verkaufen

Wie die 'Financial Times Deutschland' durch Beteiligte erfahren hat, will Kirch seinen 40-Prozent-Anteil an Springer schon in den nächsten Tagen verkaufen. Der Börsenwert des Paketes liegt bei etwa 800 Mio. Euro, man peilt aber eine Milliarde an.

Ein Sprecher der Kirch-Gruppe bestätigte zwar, dass es Gespräche gibt, aber man momentan nichts offiziell mitzuteilen hätte und sich zu Spekulationen nicht äußern will.
Die Hauptaktionärin Friede Springer hat noch Einspruchs- und Vorkaufsrechte.

Auf die Frage, ob man am Freitag 100 Mio. € für die Fussball-Bundesliga zahlt, sagte man, dass man bisher alle Verpflichtungen erfüllte und auch zukünftig nicht in Frage stellt.

Banken prüfen zur Zeit die Umwandlung der Schulden in Firmenanteile.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Milliarde, Anteil, Springer
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen
Für 0 Euro: Das sind die billigsten Werbespots der Welt
Jan Böhmermann als erster deutscher Comedian in US-Talkshow


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?