11.02.02 18:57 Uhr
 72
 

Angst vor Anschlägen: Betzenberg wird zum Hochsicherheitstrakt

Vor dem Fußball-Testspiel Deutschland gegen Israel herrscht in Kaiserslautern Alarmstufe eins. Das Fritz-Walter-Stadion und das Hotel der israelischen Nationalmannschaft sind mit mehreren Hundertschaften der Polizei hermetisch abgeriegelt.

Auch die Journalisten bekommen die erhöhten Sicherheitsvorkehrungen zu spüren. Durch Leibesvisitation sollen mögliche terroristische Anschläge vorgebeugt werden.

Dazu sagte Horst R. Schmidt, Generalsekretär des Deutschen Fußball-Bundes: 'Dieses Spiel hat auf Grund der weltpolitischen Situation eine besondere Dimension und der versuchen wir gerecht zu werden'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: arno73
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anschlag, Angst, Betzenberg
Quelle: www.sportschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?