11.02.02 18:15 Uhr
 790
 

Türkei will erstmal nicht in die Europäische Union

Die nächste Erweiterung der EU im Jahr 2004 wird ohne die Türkei stattfinden. Diese offizielle Position verkündete heute der Europa-Minister des seit 1999 anerkannten EU-Bewerbers. Als nächstes Ziel nannte der Minister das Jahr 2007.

Dazu muss die Türkei bis 2003 mit den Aufnahmeverhandlungen beginnen. Gewünscht wird von türkischer Seite dazu ein Zeitplan. Experten werten den Aufnahmeplan bis 2007 als ambitioniert und wenig realistisch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Türke, Union, Europäische Union
Quelle: www.azonline.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aufruf der Türkei-EU-Kommission an die Europäische Union
Schottland: Kein Mindestpreis für Whisky
Flüchtlingskrise: Heiko Maas kritisiert Bruch der Dublin-Regel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aufruf der Türkei-EU-Kommission an die Europäische Union
Schottland: Kein Mindestpreis für Whisky
Flüchtlingskrise: Heiko Maas kritisiert Bruch der Dublin-Regel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?