11.02.02 17:22 Uhr
 17
 

F1: Italienische Presse feiert euphorisch die Jungfernfahrt des F 2002

Italiens Presse feiert, nach der geglückten Jungfernfahrt des neuen Dienstwagens von Michael Schumacher, den F 2002, anscheinend schon eine erfolgreiche Titelverteidigung. Die Gazzetta dello Sport schrieb, diesmal war das Auto der Star, nicht Schumi.

Die Zeitung Corriere dello Sport schrieb bereits, dass man den Titel so gut wie gewonnen habe.
Auch Tuttosport lobte den Boliden, aber auch Michael Schumacher.

Jedoch drückte man dort auf die Euphoriebremse, indem man schrieb, dass man erst die nächsten harten Tests abwarten solle, bevor man sich ein endgültiges Urteil bilden kann.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Italien, Presse, Euphorie
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Beachvolleyballerinnen werden "Sportler des Jahres 2017"
Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schärfere Kontrollen gefordert: Kostenschub bei Krebsmedikamenten
Polizei veröffentlicht Fotos: Fahndung nach G20-Gewalttätern
USA: Bugs Bunny-Designer Bob Givens gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?