11.02.02 17:15 Uhr
 177
 

Wegen Missbrauch Minderjähriger: acht Priester einer Diözese suspendiert

Acht Priester der Erzdiözese Boston wurden bereits in diesem Jahr ihres Dienstes enthoben. Die Gründe waren alles Vorfälle, die mit sexueller Verführung von Minderjährigen zu tun hatten. Diese ungeheuerlichen Vorkommnisse meldet heute das Organ KathPress.

Das vehemente Vorgehen ist dem Erzbischof, Kardinal Law, zu verdanken, der eine konsequente 'Politik der Null-Toleranz' bei seinen Mitarbeitern künftig verfechten will. Er wird aber selbst Ende Februar am Pranger stehen, wegen unzureichender Aufsicht.

Ausgelöst hatte die Säuberungsaktion der Fall des wegen Missbrauchs von 130 Buben verurteilten Ex-Priesters J.J.Geoghan. Die meisten der suspendierten Geistlichen sind jetzt für niedere Aufgaben eingesetzt. Mit Seelsorge haben sie nichts mehr zu tun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Missbrauch, Priester, Minderjährige, Minderjährig, Minderjähriger, Diözese
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bulgarien: Künftige Kulturhauptstadt Plowdiw lässt Häuser von Roma abreißen
Kim Jong Uns Halbbruder wurde mit chemischem Kampfstoff "VX" getötet
Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Historiker Allan Lichtman prophezeit Amtsenthebung von US-Präsident Donald Trump
US-Regierung wollte, dass FBI Berichte um Russland-Kontakte dementiert
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?