11.02.02 15:34 Uhr
 1.625
 

CNN.de offline - peinliches Versehen ist schuld

Besucher von Cnn.de bekommen seit dem letzten Sonntag eine überraschende Nachricht, nämlich dass die Seite nicht erreichbar ist.

Schuld daran sind Gebühren, die für die Domäne fällig sind, die von n-tv schlicht und einfach vergessen wurden zu bezahlen.
Jedoch ist die Domäne weiterhin auf n-tv-Eigner Turner Broadcasting Deutschland GmbH registriert.

DeNIC, die für die Abschaltung der Domäne verantwortlich waren, sagte man könne keinen unterschied zwischen TV-Sendern und Privatleuten machen.
Weiterhin habe man sich mit n-tv in Verbindung gesetzt, ab Dienstag ist die Domain wieder erreichbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bigking
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Versehen, Verse, CNN
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump ermitteln
Google-Memo: Auch in Deutschland werden Frauen in der IT-Branche benachteiligt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher
USA: Mann schießt sich versehentlich Nagel ins Herz und fährt selbst in Klinik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?