11.02.02 14:47 Uhr
 4.870
 

2 GB Daten auf 1 GB Speicherplatz - IBM machts möglich

IBM hat eine neue Technologie erfunden. Sie heißt Memory Expansion Technology MXT und macht es möglich, dass man 2GB Daten auf 1 GB Speicherplatz speichern kann. Das geschieht mit Hilfe einer Komprimierung.

Aber ganz neu ist jetzt, dass das System nicht langsamer wird durch die Komprimierung der Daten. IBM hat soeben den Verkauf ihrer Server mit dieser Technologie gestartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hucky8
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Daten, IBM, Speicher
Quelle: www.newsbyte.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop
Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD fordert, einer NS-Gedenkstätte Fördergelder zu streichen
Kritik für Ex-Innenminister: Hans-Peter Friedrich twittert #GermanyFirst
Marburg: 39-Jähriger von drei Männern überfallen und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?