11.02.02 13:26 Uhr
 59
 

Jena: Desiree obduziert - Tod durch Ersticken

Die Ermittlungsbehörden haben am Montag die Leiche der zehnjährigen Desiree aus Jena obduziert. Nach den ersten Erkenntnissen ist die 10-Jährige vermutlich erstickt worden. Dafür spricht ein Verschluss der Atemwege.

Die Obduktion hat auch noch keine Anzeichen geliefert, dass Desiree einer Sexualstraftat zum Opfer gefallen ist. Die Polizei schließt ein Verbrechen aber weiterhin nicht aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht