11.02.02 10:46 Uhr
 1.133
 

Beamen von größeren Objekten vielleicht bald möglich

Home und Bose, zwei Wissenschaftler aus England und Indien haben einen Weg gefunden um größere Objekte zu beamen. Dies soll durch die Änderung der Quantenzustände von Partikeln möglich werden.

Bisher ist diese Methode allerdings noch Theorie, welche die beiden Forscher aber bereits mathematisch belegt haben. Diese Technik ist laut Bose und Home auf der Lage Objekte aller Art anwendbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Snakey2
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Objekt, Beamen
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf
Sydney: Junger Hai verirrt sich in öffentliches Freibad


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?