11.02.02 10:40 Uhr
 39
 

Schummelei bei Brainpool-Übernahme?

Laut dem 'Manager Magazin' sollen sich Insider bei der Übernahme des TV-Produzenten Brainpool vorher mit Aktien bereichert haben.

Nach Analysen des Bundesaufsichtsamtes für Wertpapierwesen ist aufgefallen, dass wenige Tage vor der Bekanntmachung, dass VIVA Brainpool übernehmen wolle, beide Aktien hohe Umsätze aufweisen konnten.

Vor allem die Brainpool-Aktie legte kräftig zu. Das sei für dieses Aktie allerdings sehr ungewöhnlich.
Am 6. November vergangenen Jahres hatte VIVA angekündigt Brainpool zu übernehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: teddybaerle
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme, Schummelei
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung