11.02.02 10:08 Uhr
 18
 

Die Wall Street im Wandel - Jagd nach Wirtschaftsterroristen

Die Zeiten, in denen New Economy und Wirtschaftswachstum die Kurse an der New Yorker Wall Street nach oben treiben, sind spätestens seit dem 11. September schon vorbei. Die Schwäche der Börsen-Startups hatte zudem schon sehr viel dazu beigetragen.

Doch nun scheinen die Kurse langfristig zu fallen. Unternehmenscrashs wie der von Enron lassen das Vertrauen der Anleger in die großen Konzerne und Unternehmen wanken. Je größer der Konzern, desto undurchsichtiger wird er für die Anleger.

Alle Unternehmen stehen zunehmens unter Verdacht, irgendwie an den Bilanzen zu manipulieren - die Anleger haben nach Meinung des Spiegels zuviele Bush-Reden gehört und suchen nun fieberhaft nach sogenannten 'Wirtschaftsterroristen'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Jagd, Wall Street, Wandel
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?