11.02.02 09:54 Uhr
 8
 

Union: Fraktionschef denkt über Rücknahme des NPD-Verbotsantrag nach

Der Fraktionschef der Union Friedrich Merz glaubt unter den derzeitigen Umständen nicht mehr an einen Erfolg des Verbotsantrags der NPD.

Deshalb denkt er laut über eine Rücknahme des Antrages nach.

Voher müsse jedoch geklärt werden, was es in der V-Mann-Affäre noch alles gibt, wovon wir nichts wissen und wieviele V-Leute noch unter den Zeugen seien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aCyberTaxi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Verbot, Union, NPD, Fraktion, Fraktionschef
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Bundestag schließt NPD von Parteienfinanzierung aus: Keine Staatsgelder mehr
Donald Trump erklärt, wieso er keine armen Mitarbeiter in Regierung möchte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?