11.02.02 09:20 Uhr
 32
 

Liberalisierung des Automarktes soll uns 100.000 Stellen kosten

IG-Metall-Chef Klaus Zwickel hat sich gegenüber der FAZ Sonntagszeitung zu den Plänen der EU zur Liberalisierung des Automarktes geäußert und diese scharf kritisiert.

Demnach würden für den Käufer keinerlei Vorteile durch diese Maßnahmen entstehen. Ferner würden in Deutschland etwa 100.000 Stellen in der KFZ-Branche wegfallen.

Die Entscheidung sei eindeutig gegen die Deutsche Automobilindustrie gerichtet, so Zwickel weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: 100, Stelle, Liberalisierung
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?