11.02.02 09:08 Uhr
 165
 

Hektische Suche nach internationalen Partnern bei der Kirch Gruppe

Nachdem nun erstmal eingeräumt wurde, dass im Laufe diesen Jahres Liquiditätsprobleme der Kirch Gruppe entstehen könnten, suchen die Manager des Unternehmens nun fieberhaft nach Möglichkeiten zur Rettung des Unternehmens.

Man hat sich demnach nun auch dazu durchgerungen, die Anteile, welche jetzt noch vom Axel Springer Verlag gehalten werden, zu veräußern. Die Erlöse werden zur Tilgung von Krediten dringend benötigt.

Da man auch bei Kirch damit rechnet, dass BSkyB sich nicht weiterhin bei Premiere engagieren wird, wird man nach Unternehmensangaben auf die Suche nach neuen Internationalen Partnern gehen. Eine nationale Lösung wird wohl nicht in Erwägung gezogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Suche, Partner, Gruppe
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen
Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.