11.02.02 09:02 Uhr
 4
 

SmartStop und OTI führen SmartShowers ein

Die SmartStop Inc. meldete am Montag den Start ihres SmartShower(TM)-Systems, zu dem die israelische OTI Ltd. die dazugehörige mikroprozessorbasierte Smartcard-Technologie, sowie Produkte und Lösungen liefern wird.

Das System ist auf die Automatisierung von Waschräumen in Truck Stops, Reisezentren und Raststätten für Fernfahrer- und Reiseindustrie ausgerichtet. Es bietet zudem eine Reihe von Kontroll- und Betriebsfunktionen, die es den Kunden ermöglichen, Umsätze, Arbeitsproduktivität und Kunden-Service zu erhöhen, während die mit dem Betrieb von Waschräumen verbundenen Kosten zurückgehen. SmartStop hat mit einer Reihe von Betreibern von Truck Stop-Netzwerken vereinbart, das System ab Mai 2002 zu installieren.

Nach in 2001 auf mehreren Raststätten durchgeführten, sehr positiven Testläufen entschied sich die Gesellschaft, das Projekt zu vergrößern und als offizielle Marke 'SmartShower-System' einzuführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Smart
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Kartoffelchips werden knapp
Heimlich in Filialen getestet: McDonalds legt Fast-Food-Klassiker neu auf
Neuer "Pick-Up"-Schokoriegel mit Chili scherzhaft erst ab 16 Jahren freigegeben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess "Gruppe Freital": Hauptangeklagter legt Geständnis ab
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko
Polen: Regierung möchte Militärausbildung für Schüler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?