11.02.02 09:03 Uhr
 28
 

UN-Inspektore bekommen Einsicht in Australiens Flüchtlingslager

In Australien dürfen UN-Inspektore nun Kontrollbesuche bei den umstrittenen Flüchtlinglagern machen.

In dem Zeitraum von Mai bis August wird sich eine UN-Delegation über die Zustände in den Lagern informieren.
Australien hält in sechs verschiedenen Lagern ca. 2000 Asylsuchende über Monate und Jahre fest.

Der Grund für die Kontrollen ist ein Ende Januar von den Asylbewerbern durchgeführter Hungerstreik .


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 0punkte
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Australien, Flüchtling, UN, Einsicht, Inspektor
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU fordert Aussetzung des Staatsvertrags mit Ditib
Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU fordert Aussetzung des Staatsvertrags mit Ditib
Protürkische Syrier (FSA) befreien die Stadt Al-Bab vom IS komplett
Fußball/FC Bayern München: Carlo Ancelotti schont "Robbery"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?