11.02.02 09:18 Uhr
 4.920
 

20-Jährige nach Disco vergewaltigt - Täter halten sich für unschuldig

Bis spät in der Nacht hielt sich eine 20-Jährige mit ihrer Freundin in der Disco auf um sich dann später ein Taxi zu bestellen. Während sie draußen in der kalten Nacht auf dieses wartet, erhält sie ein Angebot von zwei Männern, in deren Auto zu warten.

Kurz nachdem sie eingestiegen war, wurde sie von den beiden in deren Audi vergewaltigt. Die beiden mutmaßlichen Täter sind 26 und 29 und stellten sich der Polizei, allerdings nicht um die Tat zuzugeben.

Sie beteuerten bis auf weiteres ihre Unschuld und leugnen die Vergewaltigung, die in dieser Form nicht stattgefunden habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Täter, Disco
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Hitchcock in Mannheim: Krähen attackieren und verletzen Spaziergänger



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?