11.02.02 08:53 Uhr
 5
 

Neue Sentimental Film: Vorläufige Jahreszahlen für 2001

Die Neue Sentimental Film AG teilte am Montag mit, dass CFO Dr. Dieter Kurandt die Gesellschaft wie geplant nach Ablauf seines Vertrages Ende Februar 2002 verlässt. Sein Nachfolger Klaus Niemeyer (33) kam am 1. Juni 2001 als Leiter Investor Relations zum Unternehmen. Als CFO wird er künftig den Bereich Controlling, Finanzen und Investor Relations im Vorstand verantworten.

Für das Geschäftsjahr 2001 erwartet das Unternehmen einen vorläufigenJahresumsatz in Höhe von 34,40 Mio. Euro. Aufgrund kurzfristigerProjektverschiebungen vor allem in den USA liegt man damit knapp unter ihrem prognostizierten Jahresumsatz. Gegenüber dem dritten Quartal 2001 wurde eine Umsatzsteigerung um rund 66 Prozent realisiert.

Das vorläufige EBIT soll -9,47 Mio. Euro (Vorjahresüberschuss: 3,40 Mio. Euro) betragen. Bei Vernachlässigung der Sondereffekte ergibt sich ein bereinigtes EBIT in Höhe von -3,93 Mio. Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Film, 2001
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?