11.02.02 06:50 Uhr
 374
 

Nach Sportgate ist die nächste Firma von Boris Becker pleite

Mit dem Internet-Unternehmen Sportgate war Boris Becker schon auf die Nase gefallen, was ihn aber nicht daran hinderte, sich nochmals an einem Unternehmen zu beteiligen.

Der Ökoladen 'New Food AG' wollte ihn als Werbeträger nutzen und Boris Becker steckte 500.000 Euro in den Laden rein. Doch nun läuft gerade beim Amtsgericht München das Insolvenzverfahren für die 'New Food AG'.

Ein Sprecher von Boris Becker teilte mittlerweile mit, dass Boris weder im Vorstand noch in der Geschäftsführung dort tätig gewesen sei.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sport, Firma, Boris Becker
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boris Becker zu rassistischem AfD-Tweet: "Es ist Zeit, auf die Straße zu gehen"
Köln: Boris Becker klagt gegen Ex-Manager Sascha Rinne
Ex-Trainer bezeichnet Tennislegende Boris Becker als "größenwahnsinnig"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boris Becker zu rassistischem AfD-Tweet: "Es ist Zeit, auf die Straße zu gehen"
Köln: Boris Becker klagt gegen Ex-Manager Sascha Rinne
Ex-Trainer bezeichnet Tennislegende Boris Becker als "größenwahnsinnig"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?