10.02.02 21:50 Uhr
 34
 

Olympia: 700 Dopingproben entnommen - alle negativ

Bei den Olympischen Spielen in Salt Lake City sind bereits 700 Dopingproben entnommen und auf Leistungsfördernde Substanzen untersucht worden. Bisher sind alle Test negativ verlaufen.

Bei eingen wenigen Sportler musste eine zweite Probe entnommen werden, da man sich bei dem ersten Ergebnis nicht sicher war. Doch nach einer Urinprobe konnte dann auch bei diesen Proben Entwarnung gegeben werden.

Bei Olympia werden mindestens die 4 bestplazierten Sportler zur Probe gebeten. Bei Mannschaftssportarten werden zwei Leute des Teams zur Probe gelost.
Ausserdem sind ungefähr 100 unangemeldete Dopingproben bei den Trainingseinheiten zu erwarten.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Olympia, Olymp, Doping
Quelle: www.olympia.ard.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hoffenheim kann Trainer nicht halten - "Müssen ihn irgendwann klonen"
Fußball: Frankreich-Star Olivier Giroud will weg von Arsenal - BVB im Gespräch
Fußball: Neuer BVB-Trainer Peter Stöger sortiert Andre Schürrle aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?