10.02.02 21:14 Uhr
 68
 

F1: Neuer BMW-Williams doch schnell - Rekordzeit in Valencia

Der neue BMW Williams hat sich am heutigen Sonntag von seiner besten Seite gezeigt. Juan Pablo Montoya konnte mit dem Boliden einen neuen Rundenrekord aufstellen und die vom neuen McLaren aufgestellte Zeit um mehr als 0,6 Sekunden unterbieten.

Er fuhr auf den 4,005 Kilometer langen Kurs von Valencia eine Zeit von 1.10,977 Minuten. Man vermutete allerdings, dass man das Fahrzeug auf Qualifikationstraining eingestellt hatte. Ralf Schumachers schnellste Runde war nochmals um 0,8 Sek langsamer.

Auch die BAR-Piloten wurden deklassiert. Oliver Panis fuhr 1,7 Sekunden und Villeneuve 2,1 Sekunden hinter Monotya hinterher. Auch Nick Heidfeld war nicht wesentlich schneller als BAR, er fuhr 0,3 Sekunden schneller als Panis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Neuer, Rekord, BMW, Williams, Valencia
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Papagei, der oft auf Lenker mitfuhr, trauert um Profi Michele Scarponi
Fußball: Lionel Messis Trikotgeste wird bereits als ikonografisch gefeiert
Stabhochsprung: Weltmeister Shawn Barber outet sich als homosexuell