10.02.02 20:55 Uhr
 10
 

Deutscher Ronny Ackermann verpasst Bronzemedaille

Der nordische Kombinierer, Ronny Ackermann,verpasste als Vierter knapp eine olympische Medaille für Deutschland seit 1980 in dieser Diziplin.Ackermann meinte hinterher, dass er alles getan habe, um eine Medaille zu holen.

Zwei Finnen sicherten sich Gold und Silber. Es gewann Samppa Lajunen vor Jaakko Tallus. Dritter wurde der Österreicher Felix Gottwald.

Von den anderen drei Deutschen konnte nur Junioren-Weltmeister Björn Kircheisen als Fünfter überzeugen. Dieser zeigte sich hinterher auch sehr zufrieden mit seinem Rang. Sebastian Haseney und Georg Hettich belegten die Plätze 21 und 34.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, Deutscher, Bronze, Acker
Quelle: www.olympia.ard.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?