10.02.02 20:14 Uhr
 148
 

Juristentruppe "Das Tribunal" führt "Hitlers Tischgespräche" auf

'Hitlers Tischgespräche' nennt sich das neue Stück von 'Das Tribunal', einer Laienschauspieltruppe, die nur aus Juristen besteht.
Das Stück handelt von Wutausbrüchen Hitlers, die vor über 60 Jahren aufgezeichnet worden sind.

Die Linzer, die im Theater Phönix beheimatet sind, hatten bereits vor drei Jahren mit 'die zwölf Geschworenen' große Erfolge gefeiert.
Sie tourten mit dem Stück durch die Schwurgerichtssäle Österreichs.

'Hitlers Tischgespräche' sind Teil des neuen Programms 'Szene Justiz', das seit Februar auf dem Spielplan steht.
Desweiteren werden u.a. die Prozessakten der Johanna von Orleans vorgeführt.


WebReporter: delerium
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Adolf Hitler, Tisch, Jurist, Tribunal
Quelle: kultur.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indonesien: Keine Selfies mehr mit Adolf Hitler - Museum entfernt Wachsfigur
Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indonesien: Keine Selfies mehr mit Adolf Hitler - Museum entfernt Wachsfigur
Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?