10.02.02 20:07 Uhr
 718
 

Olympia - Hannawald gewinnt nach Skisprung-Krimi Silber

Sven Hannawald wurde auf der eigentlich ungeliebten 90-Meter-Schanze bei den Olympischen Spielen in Salt Lake City (USA) Zweiter. Er erreichte Weiten von 97 und 99 Meter (276,5 Punkte).

Der 29-jährige Hinterzartener wurde nur vom jungen Schweizer Simon Amman (98 und 98,5 Meter/269 Punkte) verdrängt, der die Goldmedaille erringen konnte.

Dritter wurde der Pole Adam Malysz.

Martin Schmitt erreichte Platz sieben mit einem Endergebnis von 250 Punkten.


WebReporter: BigTiger
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Olympia, Olymp, Krimi, Silber
Quelle: olympia.ard.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale
Olympia: Deutschland steht im aktuellen Medaillenspiegel an zweiter Stelle



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?