10.02.02 20:03 Uhr
 417
 

Terroristen-Adressbuch kassiert: Inhalte kommen einer Goldader gleich

Seit Freitag sitzt ein Hintermann der al-Qaida-Terror-Organisation in Paris in U-Haft. Bei dem 27-jährigen Franko-Algerier wurde sein Notizbuch mit vielen Angaben zu inhaftierten Gesinnungskollegen gefunden.

Der zuständige Untersuchungs-Richter hatte der französischen Tageszeitung 'Le Parisien' mitgeteilt, dass die Aufzeichnungen im Adressbuch eine 'wahre Goldmine' sind für Hinweise zu militanten Islamisten.

Der Franko-Algerier gab zu, in einem afghanischen Ausbildungscamp al-Qaidas mit teilgenommen zu haben. Dabei hätte er auch den 'Schuhbomben-Attentäter' Richard Reid und den in den USA beschuldigten Zacarias Moussaoui getroffen.


WebReporter: luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Terrorist, Inhalt
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essener Tafel: Zu viele Ausländer -Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?