10.02.02 17:38 Uhr
 75
 

Schumis Testfahrten endeten schnell, RTL berichtet von Problemen

Wie Shortnews bereits berichtete, fuhr Michael Schumacher heute die ersten Runden mit dem neuem Rennwagen F2002. Doch trotz strikter Geheimhaltung über das Ergebnis dieser Tests sickerten anscheinend Informationen an die Öffentlichkeit.

Laut Informationen des Fernsehsenders RTL ist Michael Schumacher 3 mal mit der 'Diva' hinausgefahren und 3 mal musste er sein Fahrzeug nach der Einführungsrunde abstellen.

Die Fahrten scheinen also Probleme mit sich gebracht zu haben. Ob und wann Ferrari sich zu den ersten Runden äußert, ist noch unbekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: RTL, Problem
Quelle: www.f1-plus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biathlon-WM: Fünfte Goldmedaille für Laura Dahlmeier in Hochfilzen
Türkei bewirbt sich um die Fußball-Europameisterschaft 2024
Fußball-WM 2018: Russische Hooligans kündigen "Festival der Gewalt" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?