10.02.02 16:45 Uhr
 86
 

Wieder Drogenskandal bei den Bushs

Die Nichte des US-Präsidenten George W. Bush, Noelle Bush, wird nach Angaben des 'Miami Herald' in einer Drogen-Rehabilitationsklinik behandelt. Die 24-Jährige wird dort für eine unbekannte Dauer bleiben.

Ende Januar wurde sie in einer Apotheke dabei erwischt, wie sie mit Hilfe eines gefälschten Rezepts an ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel kommen wollte. Wegen Rezeptbetrugs könnte sie nun für ganze fünf Jahre ins Gefängnis wandern.

Erst vor einiger Zeit waren die beiden 19-jährigen Töchter des Präsidenten in die Schlagzeilen geraten, als sie verbotenerweise große Mengen Alkohol getrunken hatten. Der Genuss von Alkohol ist in vielen Teilen der USA erst mit 21 Jahren erlaubt.


WebReporter: Romi!!!
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Droge
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?